Debatte zu Nachhaltiger Mobilitätsforschung: Experimentierräume für Stadt und Land schaffen




Seit 2009 flossen nur 1/33 der Fördermittel in Bus und Bahn. Der Rest für die Autoindustrie. Wie wäre es, wenn die Autoindustrie mal mehr aus ihren Rekordgewinnen investieren? Dann könnten stärker Unternehmen gefördert werden, die auch zur öffentlichen Daseinsvorsorge beitragen – Vorfahrt für den ÖPNV!

Themen
Dossiers
Service