Für eine feministische Verkehrspolitik



Wir brauchen feministische Verkehrspolitik, denn sie stellt Menschen in den Mittelpunkt. Heraus kommen am Ende bessere Bedingungen für Menschen, die zu Fuß, mit Rad, Bus oder Bahn unterwegs sind! Verkehr ist mehr als Auto. Die bisherige Verkehrspolitik blendet die Realität aus, und damit auch Unterschiede im Mobilitätsverhalten der Menschen.


Mehr dazu in diesem tollen Artikel von Vanessa Vu auf ZEIT ONLINE

Themen
Dossiers
Service