Kinderhospiz Sonnenhof braucht Unterstützung


Heute habe ich mit meinen bündnisgrünen Kolleginnen Antje Kapek (Fraktionsvorsitzende im Abgeordnetenhaus) und Cordelia Koch (Fraktionsvorsitzende BVV Pankow) das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung besucht. Viele Menschen leisten hier eine beeindruckende Arbeit für Kinder mit lebensverkürzenden Krankheiten, für Jugendliche und ihre Familien. Sie begleiten die Menschen oft über mehrere Jahre, entlasten die Familien und bieten eine individuelle Beratung und Betreuung an. Damit diese wichtige Hilfe auch in Zukunft gesichert ist, braucht das Hospiz dringend mehr Pflegekräfte. Auch ehrenamtliche Unterstützung ist willkommen, weitere Infos hier.

Der Pflegenotstand ist deutschlandweit eine große Herausforderung. Im zurückliegenden Sommer hatte die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen ein Sofortprogramm gegen den Notstand vorgestellt. Erste Maßnahmen, die jetzt kommen müssen, sind etwa bessere Arbeitsbedingungen und mehr Mitspracherechte, sowie eine einheitliche Bürgerversicherung für die Pflege, welche sich an die Lohn- und Inflationsentwicklungen anpasst.

Weitere Infos hier.

Themen
Dossiers
Service