Zum neuen Bußgeldkatalog: Radfahren und zu Fuß gehen sollen keine Mutprobe mehr sein!


Radfahren und zu Fuß gehen sollen keine Mutprobe mehr sein. Deswegen braucht es noch weitere Verbesserungen in der StVO (T30 innerorts als Regelgeschwindigkeit, Abbiegeassistent zB) statt Rabatte beim Bußgeldkatalog. Echte Bußgelder und Fahrverbote für Rasende waren seit langem überfällig. Verkehrsminister Scheuer jedoch entdeckt nach 3 Wochen, dass - wer Geld hat - ohne Angst vorm Fahrverbot mit mehr als 50km/h durch 30er-Zonen rasen können soll. Das werden wir so nicht hinnehmen. Venceremos!

Themen
Dossiers
Service