top of page

Endlich: Faramarz Salehi ist wieder frei



Endlich: Faramarz Salehi ist wieder frei. Er war ein politischer Gefangener des iranischen Regimes, Ende letzten Jahres kam er vor Gericht. Über die Hilfsorganisation Hawar Help hatte ich die politische Patenschaft für ihn übernommen und u.a. beim iranischen Botschafter in Berlin mehrmals ein faires Verfahren eingefordert. Von dem Botschafter kam nie eine Reaktion, umso mehr erleichtert mich nun diese Entwicklung und ich wünsche Faramarz Salehi und seiner Familie alles erdenklich Gute.


Faramarz Salehi wurde im sogenannten "Isfahan House Case" mit drei weiteren Personen verhaftet, als sie für politische Inhaftierte eines Gefängnisses in Isfahan demonstrierten: Majid Kazemi, Saeed Yaghoobi und Saleh Mirhashemi. Nun erreichte mich die schreckliche Nachricht, dass diese drei Menschen hingerichtet wurden. Den Angehörigen gehört mein Mitgefühl und meine Trauer.


Wir dürfen uns an diesen Wahnsinn nicht gewöhnen und müssen dem iranischen Regime mehr denn je deutlich machen: Diese Menschenverachtung und Willkür hat keinen Platz in der globalen Gemeinschaft, dieses Regime erniedrigt, mordet und zerstört Existenzen und Familien.


Wer sich engagieren möchte, wer spenden möchte, ist bei Hawar Help genau richtig. Diese NGO kämpft weltweit für Menschenrechte und Humanität, sie organisiert u.a. das Patenschaftsprogramm für iranische Inhaftierte.


Commentaires


bottom of page