Interview mit Peter Brinkmann zur neuen Bundesregierung und zum Koalitionsvertrag