top of page

Und täglich grüßen die E-Fuels-Fans



Die Debatte um E-Fuels schwappt aktuell wieder hoch. Die technologieoffenen Freiheitsfreunde auf der einen Seite und die Verbrennerauto liebenden Unionsleute auf der anderen lobpreisen diese Kraftstoffe - als gäbe es längst keine andere Entwicklung, keine Risiken und Nebenwirkungen. Was steckt dahinter? Es soll die Geschichte erzählt werden, wir könnten weiter mit den gleichen Autos fahren - nur eben emissionsfrei. Banaler Hintergedanke: soll doch die Energiebranche das Problem lösen, die Autos bleiben gleich. Dagegen zu argumentieren ist aktuell eine kleine Sisyphos-Aufgabe, dennoch notwendig.

Commenti


bottom of page