top of page

Verdi & Fridays for Future zu Besuch im Stadtteilbüro




Heute gab es Besuch von Verdi (konkret: BVG-Busfahrer) zusammen mit den Fridays For Future in meinem Stadtteilbüro. Gemeinsam verbindet uns das Ziel einer Verdoppelung des ÖPNV. Verdi und die Fridays kooperieren und rufen zusammen zum bundesweiten Klimastreik am 1.3.2024 auf. Den ÖPNV massiv ausweiten und zugleich die Arbeitsbedingungen verbessern - da gibt es noch einiges zu leisten. Gerade von Seiten des Berliner Senats und auch der BVG selbst.


Die Menschen, die Mobilität schaffen, müssen in ihren Bedürfnissen besser gesehen werden - beginnend mit ausreichenden und nutzbaren Pausenzeiten (dahinter steckt einiges: Fahrtzeitenoptimierung, Endhaltestelleninfrastruktur). Die Arbeit muss attraktiv und konkurrenzfähig ausgestaltet werden - schließlich werden Busfahrer*innen beständig gesucht.


Die Personenkilometer im ÖPNV zu verdoppeln - das ist ein starker Move und ein gutes Ziel in Richtung besserer CO2-Bilanz! Auch wenn das Ziel manchmal leicht formuliert ist - der Weg ist steinig und schwer, jedenfalls arbeitsreich. Gemeinsam wird das Kraft und Ausdauer brauchen. Die Petition und der Klimastreik schaffen Aufmerksamkeit für ein entscheidendes Thema - am 01.03.2024 und darüber hinaus.

Comments


bottom of page